StartKontaktAnfahrtImpressum  
 














Start

Über uns

Werkstoff

Fertigung

Know-How

Produkte

Termine

Kunden

Presse


 









Polyethylen (PE) - ein vielseitiger hochleistungs Kunststoff

Polyethylen wurde im Jahre 1898 vom Chemiker Hans von Pechmann entwickelt. Eine wirtschaftliche Herstellung war jedoch erst ab 1940 möglich. Polyethylen ist einer der vielseitigsten Kunststoffe, deshalb finden wir ihn in den verschiedensten Alltagsgegenständen, wie z.B. Plastiktüten, Gefrierbeutel, Eimer, Wäschekörbe, Getränkekisten, Mülltonnen etc. wieder.

In seiner Grundform ist Polyethylen farblos, durchscheinend bis milchig weiß, jedoch durch Einfärbung in beliebigen Farben lieferbar. Es existieren zwei Haupttypen:

  • Hochdruck-PE (LD-PE oder Weich-PE) ist weich und sehr flexibel, kältebeständig bis -50 °C und wärmebeständig bis maximal +60 °C.
  • Niederdruck- PE (HD-PE oder Hart -PE) ist steifer und abriebfester. Es ist genauso kältebeständig wie Weich-PE, aber wärmebeständig bis +90 °C.

Bei Raumtemperatur ist PE ein weicher Thermoplast. Er kann mit einem spitzen Gegenstand ohne weiteres geritzt werden. Sehr stabil verhält sich der Stoff jedoch gegenüber Chemikalien: Salzlösungen, Laugen und die meisten anorganischen Säuren greifen das Material nicht an, sogar Nagellackentferner wird in Polyethylen-Flaschen verkauft.

Eigenschaften

  • große Belastbarkeit und Sicherheit
  • UV-Beständig
  • beständig gegen Säuren und Laugen, Treibstoffe, Seewasser
  • lebensmittelecht
  • alterungsbeständig
  • schwimmfähig (spezifisches Gewicht: 0,94g/cm³)

 
      DL Kunststofftechnik Dietmar Leyh   Telefon: +49 (2303) 968583
Fax: +49 (2303) 871922   E-Mail:
info@dlkunststofftechnik.de